Tobias Jaecker

Journalist und Autor

Beiträge zum Thema Verschwörungstheorien

Gerüchte über den Tod Bin Ladens

5.5.2011

Der Al-Kaida-Chef ist gar nicht tot, die Anschläge vom 11. September haben die USA selbst verübt: Verschwörungstheorien wie diese gibt es viele. Warum eigentlich? Gespräch mit dem Journalisten Tobias Jaecker.

mehr →

Verschwörungstheorien im Internet: Eindeutig, scheinbar schlüssig – und kaum zu widerlegen

4.5.2011

Viele Menschen sind überzeugt, die Anschläge vom 11. September 2001 seien von den USA inszeniert worden. Aktuell kursieren Theorien, wonach Al-Kaida-Chef Bin Laden nicht tot ist. Verschwörungstheorien bieten eindeutige Erklärungen in einer komplexen Welt, sagt der Publizist Tobias Jaecker im Gespräch mit tagesschau.de.

mehr →

Die Wikileaks-Verschwörung

11.12.2010

Nach der Veröffentlichung geheimer Dokumente durch die Whistleblower-Plattform Wikileaks und der Verfolgung von Julian Assange kursieren etliche Verschwörungstheorien. Gespräch mit dem Journalisten Tobias Jaecker.

mehr →

Eine Verschwörung, die keine ist

7.9.2006

In den USA werden Verschwörungstheorien zum 11. September immer populärer: Das WTC wurde gesprengt, ins Pentagon flog gar kein Flugzeug? Wissenschaftler kontern jetzt mit harten Fakten.

mehr →

Die große Lüge

7.9.2006

Antisemitische Verschwörungstheorien rund um 9/11

mehr →

Das Netz-Phänomen “Loose Change”

8.8.2006

Der Dokumentarfilm “Loose Change” zum 11. September will zeigen, dass es einen islamistischen Terroranschlag nicht gegeben hat. Das WTC sei dagegen von einer Cruise Missile gesprengt worden.

mehr →

Die hartnäckigste Lügengeschichte der Welt

9.11.2005

“Die Protokolle der Weisen von Zion” gelten als Mutter aller Verschwörungstheorien. Der letzte Comic des Großmeisters Will Eisner erzählt die Geschichte dieser erfundenen Hetzschrift. Und davon, warum ihr immer wieder geglaubt wird.

mehr →

Rothschilds, Rockefeller und die Aliens

10.9.2004

Noch drei Jahre nach den Terroranschlägen sind krude Verschwörungstheorien zum 11. September der Renner. Sie scheinen die Welt zu erklären und reproduzieren alte Feindbilder.

mehr →

Wolfowitz und die jüdischen Spione

9.9.2004

Antisemitische Verschwörungstheorien haben seit dem 11. September 2001 Konjunktur

mehr →