Von Selfies und Wikipedia: Senioren auf der re:publica

Beim größten Netz-Festival Europas, der re:publica in Berlin-Kreuzberg, tummeln sich tausende Nerds und Geeks – die meisten ziemlich jung und mit Internet, Handy & Co. fast schon eins geworden, sogenannte „Digital Natives“ eben. Um das zumindest ein bisschen aufzubrechen, haben die re:publica-Macher aber auch ein paar Leute eingeladen, die da auf den ersten Blick so gar nicht hinpassen: Die Mitglieder eines Berliner Senioren-Computer-Clubs. Radioeins-Reporter Tobias Jaecker hat sie begleitet.

radioeins, 8.5.2014



Der Beitrag auf rbb online zum Nachlesen:

http://www.rbb-online.de/politik/thema/rp14/beitraege/senioren-auf-der-republica-2014.html